Archiv für Dezember 2010

Fr 7.1.2011 – 20:00 – Fanladen St. Pauli – Zeckensalon!

Liebes Tagebuch,
die Weihnachtszeit war bei uns zu Hause schon immer für ein kleines Wunder gut. In meinem Wahl-Zuhause, dem FC St. Pauli und dessen sozialen Umfeld passieren derzeit viele wunderliche Dinge. Dass wir jetzt auch Business Seats und Logen haben, hatte ich Dir ja schon erzählt. Seit neuestem tanzen aber in einer Loge nackte Mädels an der Stange, und beim letzten Heimspiel konnten die Leute ihren geistigen
Dünnschiss per SMS auf einer LED-Wand anzeigen lassen. Soweit so schlecht.

Doch nun regt sich Protest: Eine Gruppe von Menschen, die Sozialromantiker, haben eine Online-Petition gestartet, um der anhaltenden Kommerzialisierung Einhalt zu gebieten. Auch die Mädels und Jungs vom Zeckensalon fühlen sich von der aktuellen Entwicklung aufgefordert, dem etwas entgegenzusetzen. Am Freitag den 7.1. wird der Dezember-Termin des Zeckensalons, der wegen Weihnachten und Silvester nicht im Dezember stattfinden konnte, im Fanladen St. Pauli nachgeholt.

So wie mir erzählt wurde, soll mensch sich dort über die Entwicklung des Vereins austauschen und den damit verbundenen Frust in Projekte des Widerstands umwandeln. Ich hoffe, dort viele Menschen zu treffen, die aus unterschiedlichsten Gründen mit dem FC St. Pauli wie er sich derzeit präsentiert und positioniert auch unzufrieden sind. Wie immer um 20 Uhr im Fanladen. (Falls der belegt ist soll früh genug ein Ausweichort bekannt gegeben werden.)

Fr 7.1.2011 – 20:00 – Fanladen St. Pauli – Zeckensalon!

Prinzip nenavisti (Prinzip Hass) – Video und Soli

Eine gute Nachricht für alle Stubenhocker: Die im Zeckensalon Ende November gezeigte russische Reportage über Nazi-Gewalt in Russland mit dem Titel „Prinzip nenavisti“ (Prinzip Hass) kann auch online angesehen werden.

Eine gute Nachricht für alle Anderen: Morgen, Samstag, 4.12.2010, werden beide Teile dieses Films auf einer Soli-Veranstaltung in der Roten Flora gezeigt, mit anschließender Diskussion und Party – veranstaltet von Alerta! – Sankt Pauli.

Ok?