Fanclub-Aktion beim Köln-Spiel verschoben

Erstmal ein großes Sorry für all die Verwirrung, die seit gestern Abend entstanden ist. Aber in einigen Gesprächen und Diskussionen im Anschluss an den sehr gelungenen Stadtteilrundgang gestern Abend kam zum Ausdruck, wie groß das Chaos überhaupt ist. Wie viele Fanclubs wissen von der Aktion? Wie groß wird die Teilnahme sein? Ist es nicht sinnvoller, diese nochmals breiter anzukündigen? Fragen über Fragen, auf die es gestern keine abschließenden Antworten gab. Dementsprechend die Entscheidung: VERSCHIEBEN der Aktion auf das Spiel in zwei Wochen, um möglichst vielen Fanclubs die Zeit zu geben, teilzunehmen. Diese Entscheidung wurde keinesfalls vom Zeckensalon als solchem getroffen. Menschen, welche unter anderem im Zeckensalon organisiert sind, haben diese getroffen.
Der Wunsch und das Ziel ist einfach, die Aktion in zwei Wochen möglichst groß durchzuziehen! Aber alle anderen Formen des Protests sind am Samstag gerne gesehen und absolut notwendig.


1 Antwort auf „Fanclub-Aktion beim Köln-Spiel verschoben“


  1. 1 Die roten Fahnen werden weiter wehen! « KleinerTods FC St. Pauli Blog Pingback am 28. Januar 2011 um 23:27 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.