Archiv für Februar 2012

Fr. 24.02. Info- und Diskussionsveranstaltung zum Neubau der Gegengerade

Info- und Diskussionsveranstaltung zum Neubau der Gegengerade. Der Zeckensalon am 24.02.2012 um 19h im Fanladen. Mit Referent_innen von der AG Stadionbau und Fanräume e.V.

Im November 2011 fiel die Entscheidung in Sachen Neubau der Gegengerade des geliebten Millerntors. Eine Entscheidung gegen die heftig und kontrovers diskutierte „Welle“ und für eine Gegengerade im Stil der Süd- und Haupttribüne. Seitdem ist es ruhig geworden.

Dennoch oder gerade deshalb gibt es ausreichend Gründe, sich einen Überblick über den Stand der Planung zu verschaffen und mindestens ein waches Auge auf die Entwicklung zu haben. Nicht nur, dass die Gegengerade äußerlich das Erscheinen des Millerntorstadions maßgeblich bestimmt; genauso wichtig wird der Innenteil der Gerade sein, der sowohl die Fanräume als auch eine Polizeiwache beinhalten soll. Wenn wir ausreichend Platz für unsere Hooligans in Ersterem, nicht im Letzteren wollen, sollten wir uns frühzeitig einmischen. Wenn mensch sich die derzeitige Entwicklung bei den alten Herren vom DFB und der Polizei anschaut ist es nicht unwahrscheinlich, dass bauliche Vorrichtungen für Scharfschützen auf dem Dach der Gegengerade gebaut werden, um Becher- und Kassenrollenwerfer_innen schnell, diskret und auf Kosten der Vereins zu richten. Wollen wir das?

Aber verlassen wir das weite Feld der Mutmaßungen und schauen uns im nächsten Zeckensalon am 24.02.2012 um 19h im Fanladen ganz konkret zunächst den Stand der Planung hinsichtlich des Baus der Gegengerade und deren Knackpunkte an. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden wir genauer in die Fanräume einsteigen. Was wurde ursprünglich vorgeschlagen, welche Nutzungseinheiten und Nutzungen gibt es? Wie ist das bisher in den Plänen umgesetzt und was für Probleme gibt es? Wir freuen uns sehr, Referent_innen von der AG Stadionbau und Fanräume e.V. begrüßen zu können.